Nutzungsbedingungen

Gültig ab: 01. Mai 2018


1. Allgemeines

1.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Benutzung der Website tailorpost.com und die Dienste der tailorpost GmbH, Anastasius-Grün Gasse 28-30, A-1180 Wien (im Folgenden „tailorpost“).

1.2 tailorpost ist ein Informationsdienst und bietet seinen Benutzern ein Service zur persönlichen Nachrichtenempfehlung im World Wide Web. Dem Benutzer werden die besten Nachrichtentexte zu einem Medienereignis nach definierten Qualitätskriterien empfohlen. Über eine Personalisierung von Themengebieten können die empfohlenen Artikel auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

1.3 Die Artikel-Empfehlungen werden ausschließlich nach Qualitätskriterien automatisiert getroffen und beinhalten keine politische oder wirtschaftliche Auswahl.

1.4 Zwischen Benutzern und tailorpost kommt ein Vertrag über die Nutzung der auf tailorpost.com angebotenen Services und Dienste zustande. tailorpost bietet die Empfehlung von Artikeln nur als Dienstleistung an und produziert ausdrücklich keinen eigenen Inhalt. Auf tailorpost.com können auch keine eigenen Inhalte publiziert werden.

1.5 Ergänzend zu den tailorpost Nutzungsbedingungen gelten für Benutzer die jeweiligen Endnutzer-Lizenzvereinbarungen (EULA) von Apple Inc. (beim App-Download auf iOS-Endgeräten), Google Inc. (beim App-Download auf Android-Endgeräten), bzw. Microsoft (beim App-Download auf Windows Endgeräten).

2. Registrierung und Cookies

2.1 Benutzer müssen sich auf tailorpost.com registrieren, um den Service nutzen zu können. Die Registrierung erfolgt über facebook oder per E-Mail.

2.2 Bei einer Registrierung über facebook werden einzelne, vom Benutzer bei facebook bekannt gegebene Informationen für die Registrierung auf tailorpost.com verwendet. Dies geschieht ausdrücklich im Auftrag des Benutzers.

2.3 Bei einer Registrierung per E-Mail über tailorpost.com gibt der Benutzer Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und ein Passwort (wird verschlüsselt gespeichert) an. Er erhält im Zuge der Registrierung einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail Adresse zugeschickt, um diese zu bestätigen.

2.4 tailorpost legt beim ersten Besuch der Site tailorpost.com ein Cookie im Browser des Benutzers an, das den Computer des Benutzers dann eindeutig identifizieren kann, dies auch dann, wenn der Benutzer die Registrierung noch nicht über den im E-Mail zugesandten Aktivierungslink abgeschlossen hat. Das Cookie enthält ausschließlich einen eindeutigen alphanumerischen Schlüssel und dient im weiteren Verlauf zur Identifikation des Benutzers (bei Registrierung)/seines Computers.

2.5. Um die tailorpost Dienstleistung auch (noch) nicht registrierten Benutzern bereitstellen zu können, wird im Zuge der Kommunikation mit tailorpost Servern eine eindeutige Gerätekennung verwendet.

3. Urheberrecht und Links

3.1 Die Website-Gestaltung von tailorpost.com, die auf tailorpost.com veröffentlichten Informationen und Bilder sowie insbesondere die Website-Software genießen urheberrechtlichen Schutz.

3.2 Eine Vervielfältigung, öffentliche Zurverfügungstellung oder sonstige Verwertung urheberrechtlich geschützter Inhalte der tailorpost.com-Site bedarf einer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung durch tailorpost.

3.3 Die auf tailorpost.com im Zuge des Informationsdienstes angebotenen Links zu Nachrichtenportalen werden im Interesse der Benutzer zur Verfügung gestellt. Die in den verlinkten Websites angebotenen Inhalte werden nicht von tailorpost gestaltet. tailorpost hat keinen Einfluss auf diese Sites, ein Zugriff auf diese Websites erfolgt auf alleinige Verantwortung des Benutzers. Eine laufende Kontrolle der Inhalte der verlinkten Sites ist nicht möglich.

4. Gewährleistung und Haftung

4.1 Die über tailorpost empfohlenen Artikel werden im Interesse und auf Anforderung der Benutzer zur Verfügung gestellt. Die Dienste auf der tailorpost.com-Site wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für etwaige Fehler kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

4.2 tailorpost übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Richtigkeit von Inhalten der Artikel oder deren Gruppierung von Medienereignissen.

4.3 Ebenso kann keine Haftung für unvorhersehbare Systemausfälle und Störungen, etwa infolge äußerer Angriffe oder aus anderen Gründen, die nicht in der Sphäre von tailorpost liegen, übernommen werden.

5. Schlussbestimmungen

5.1 Mit der Nutzung von tailorpost.com und der Anmeldung auf tailorpost.com stimmt der Benutzer diesen Nutzungsbedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen ohne Einschränkungen zu. Die Datenschutzbestimmungen sind integraler Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen.

5.2 tailorpost verwahrt Benutzerdaten nach den allgemein üblichen Standards. tailorpost kann jedoch für Angriffe von Hackern keine Verantwortung übernehmen.

5.3 tailorpost behält sich die Sperre von Benutzern im Fall von Rechtsverletzungen, der Angabe falscher oder irreführender Informationen/Daten oder gegen die Netiquette verstoßendem Verhalten (etwa bei beleidigendem, unsachlichem oder belästigendem Verhalten) vor.

5.4 tailorpost wird Benutzer über die tailorpost.com-Website, aber auch per E-Mail über Änderungen oder Erweiterungen des Angebots informieren. Benutzer stimmen dieser E-Mail-Kommunikation ausdrücklich zu.

5.5 tailorpost ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. tailorpost wird Benutzer über diese Änderungen der Nutzungsbedingungen und den Zeitpunkt der Änderung zumindest einen Monat vor dem Änderungszeitpunkt auf der tailorpost.com-Website und per E-Mail (an die vom Benutzer zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse) informieren. Die Änderung der Nutzungsbedingungen tritt in Kraft, sofern der Benutzer der Änderung nicht innerhalb eines Monats ab Information widerspricht. tailorpost wird Benutzer, bei denen es sich um Verbraucher handelt, bei Beginn dieser Monatsfrist auf die Bedeutung eines Stillschweigens als Zustimmung zu der Änderung der Nutzungsbedingungen ausdrücklich hinweisen.

5.6 Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen berührt die Gültigkeit der weiteren Bestimmungen nicht.

5.7 Schriftliche Erklärungen gelten als zugegangen, wenn sie an die zuletzt vom Kunden bekannt gegebene (E-Mail-)Adresse gesandt werden. Zwischen den Vertragsparteien gelten nur schriftliche Vereinbarungen. Die Abänderung der Nutzungsbedingungen bedarf ebenso der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abgehen von dem Schriftformgebot. Mündliche Absprachen haben keine rechtliche Bindung.

5.8 Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Als Gerichtsstand wird das jeweilige sachlich zuständige Gericht in Wien, Innere Stadt vereinbart.